Warum lohnt es sich deiner Meinung nach sich mit Physik zu beschäftigen? Sollten das mehr Schüler/innen tun?

Die Physik hilft bei der Beschreibung und Abstraktion von Problemstellungen, die um uns herum - besonders in der Naturwissenschaft und in den verschiedenen Ingenieursdisziplinen - auftreten und uns beschäftigen. Das kann in der Ausbildung, im Beruf oder auch privat beim Handwerken, Kochen oder sogar beim Sport sein.

Ich denke schon, dass es sich lohnt, sich während der Schulzeit mit den Denkmustern und Herangehensweisen der Physik zu beschäftigen, denn da werden die Grundlagen für die eigenen Denkstrukturen gelegt. Und es ist stimmt schon irgendwie, dass man während der Schulzeit am meisten lernen und das Gelernte auch behalten kann.

Warum hast du damals an der PhysikOlympiade teilgenommen?

Ich habe an der Physikolympiade teilgenommen, weil mich Physik (zusammen mit Mathematik) in der Schule am meisten fasziniert hat, weil ich es (deshalb?) ganz gut konnte, weil man neue Leute und neue Orte kennenlernen konnte ... und weil man in der Wettbewerbszeit nicht in die Schule musste :)

Was hat dir bei deiner Teilnahme am besten an der PhysikOlympiade gefallen?

Die Aufgaben in der Physikolympiade entstammten oft Themengebieten, von denen man vorher noch nichts oder wenig gehört hatte. Umso eindrücklicher war dann oft die Erkenntnis, dass man dennoch von bekannten physikalischen Modellen auf diese neuen Probleme schlussfolgern konnte.

Die Beschäftigung mit Physik und Naturwissenschaften bringt einem logisches Denken bei und das hilft einem später unglaublich viel, nicht nur bei konkret physikalischen Problemstellungen.

Das möchte Thurid allen Schüler/innen mit auf den Weg geben, warum sie Physik in der Schule und auch außerhalb davon verfolgen sollten.

Hast du dein Physikwissen auch nach deiner Schulzeit noch gebrauchen können bzw. wo konntest du es nutzen?

Im Maschinenbaustudium haben wir am Anfang noch ein Jahr lang explizit Physikvorlesungen gehabt, wobei man mit guten Schulkenntnissen hier das meiste nur wiederholt hat. Verschiedene Teilaspekte der Physik - in meinem Fall insbesondere die Mechanik - sind jedoch in den verschiedenen Ingenieursbereichen wesentliche Beschäftigungsfelder. Während des Studiums lernt man hier, aufbauend auf den Schulkenntnissen, jede Menge Neues. Im Endeffekt ist in der praktischen Anwendung dann aber nicht die Kenntnis jeder einzelnen Formel wichtig, sondern das Gesamtverständnis und die Herangehensweise. Die Formeln selbst kann man dann auch nachschlagen, man muss sie nur vorher verstanden haben (und wissen, wo man nach ihnen suchen muss :) ).

Wer sollte sich für Identiphy bewerben?

Alle, die sich für Physik begeistern, also z.B. auch:

  • alle, denen die Aufgaben aus der Physikolympiade Spaß machen
  • Mädels, die vielleicht denken, dass Physik nichts für sie ist, weil keine Freundin sich dafür interessiert
  • nicht nur die Schüler, die später Physiker werden wollen
  • alle, die noch nicht wissen, ob Physik oder ähnliches später mal das Richtige für sie ist