Warum lohnt es sich deiner Meinung nach sich mit Physik zu beschäftigen? Sollten das mehr Schüler/innen tun?

Physik ist ein äußerst faszinierendes Fach und lässt sich in buchstäblich allem entdecken, was uns umgibt. Ich finde es erstaunlich, dass sich das Verhalten von allem - vom Atom bis zum Planetensystem - mit den gleichen Grundgesetzen beschreiben lässt. Gesetzmäßigkeiten zu verstehen und Beobachtungen erklären zu können, ist ein tolles Gefühl, das ich gerne teile.

Warum hast du damals an der PhysikOlympiade teilgenommen?

Nach der IJSO war die IPhO für mich die nächste fachliche Herausforderung. Die Aussicht auf ein einwöchiges Seminar mit vielen physikbegeisterten Schülern hat mich gereizt, sodass ich mich durch die anspruchsvollen Vorrunden bis zur dritten Runde durchgebissen habe. Es hat sich gelohnt!

Was hat dir bei deiner Teilnahme am besten an der PhysikOlympiade gefallen?

Am besten fand ich die Seminare in der dritten und vierten Runde, da ich so mit Gleichaltrigen in Kontakt gekommen bin, die sich genauso für Naturwissenschaften interessierten wie ich. Die Atmosphäre auf den Seminaren fand ich sehr inspirierend.

Sprachen sind lokal, Kunst und Politik sind Geschmackssache, aber Physik ist überall auf der Welt gleich und überall spannend, weil sie in allem zu finden ist, was uns umgibt.

Das möchte Anne allen Schüler/innen mit auf den Weg geben, warum sie Physik in der Schule und auch außerhalb davon verfolgen sollten.

Hast du dein Physikwissen auch nach deiner Schulzeit noch gebrauchen können bzw. wo konntest du es nutzen?

Natürlich habe ich in den ersten Studiensemestern von meinem Leistungskurs Physik und von der PhysikOlympiade profitiert. Aber auch im Alltag inspiriert mich die Physik immer wieder zum Nachdenken: Warum platzt die Butter in der Mikrowelle, warum ist der Sonnenuntergang rot und warum fällt man auf dem Fahrrad nicht um?

Wie hat dich die PhysikOlympiade fachlich weitergebracht?

Ich habe anhand der Olympiadeaufgaben gelernt, sehr strukturiert über fachliche Probleme nachzudenken und mich ihnen aus allen heuristischen Richtungen mit Lösungsideen zu nähern. Diese Lösungsstrategien haben mich seither nie enttäuscht.

Wer sollte sich für Identiphy bewerben?

Alle, die wach und neugierig ihre Umgebung beobachten und verstehen wollen, die mehr wissen wollen als die Formel im Tafelwerk, die gerne gemeinsam mit anderen über Physik nachdenken und diskutieren - all jene sollte sich unbedingt bei Identiphy bewerben.

Hast du einen Tipp für zukünftige PhysikOlympiaden- und Identiphy-Teilnehmende?

Fragt nach, wenn ihr etwas verstehen wollt. Zuerst euch selbst und dann die anderen. Meist ist die richtige Erklärung gar nicht so weit weg und ihr seid wieder um eine Erkenntnis reicher (oder die Lösungsidee zu einer Physik-Aufgabe).