Ziele des Projekts: Identity development in physics!

So wie das Projekt sich aus zwei Teilen zusammensetzt, ist auch die Zielsetzung des Projekts auf zwei Ziele aufgeteilt.

Das Ziel der Fördermaßnahmen ist es, Teilnehmende in ihrer Meisterung der PhysikOlympiade zu unterstützen. Aufgaben, Inhalte und Techniken, die Teilnehmende unterstützen, sollen dafür genutzt werden. Durch identitätsschützende und –stärkende Maßnahmen sollen alle Teilnehmenden in ihrem Engagement in der Olympiade selbst, aber auch darüber hinausgehend gefördert werden, um ihr Interesse an der Physik weiter auszubauen und eine Karriere in der Physik oder in anderen MINT-Bereichen anzustreben.

Zusätzlich ist es aber auch das Ziel die Problematik der geringen Frauenanteile gegenüber großen Männeranteilen in physikalischen Berufen und Studiengängen anzugehen. Dafür soll erforscht werden, wie Fördermaßnahmen so gestaltet werden können, das Schülerinnen und Schüler gleichermaßen gefördert werden können.

Wir sind Teil der Projektgruppe "Komm, mach MINT." Komm, mach MINT.